Direkt zum Inhalt
Vorspeisen und Suppen

Spargelflan mit Paprikatatar

4 Personen
Einfach
30 Minuten
40-70 Minuten

Zubereitung

  • Spargel waschen, die unteren 5 cm schälen, das holzige Ende abschneiden,
  • in 2 cm große Stücke schneiden,
  • Zwiebeln schälen und fein schneiden,
  • 1,5 EL Butter in einem Topf erhitzen, 
  • Zwiebeln und Spargel dazugeben und ca. 2 Minuten dünsten,
  • 2 EL Wasser dazugeben und bei schwacher Hitze den Spargel weich kochen,
  • dauert ca. 8 Minuten,
  • dann pürieren,
  • die Zitronenschale abreiben und zugeben
  • und mit den Eiern, der Sahne und dem Parmesankäse verrühren,
  • nun mit Salz und Pfeffer abschmecken,
  • den Backofen mit Ober-/Unterhitze auf 170° C vorheizen,
  • die Förmchen mit der restlichen Butter auspinseln,
  • die Spargelmasse einfüllen und 
  • in die Auflaufform stellen,
  • Wasser zugeben, bis die Förmchen zur Hälfte im Wasser stehen,
  • im Backofen, mittlerer Schiene solange backen, bis die Masse gestockt ist 
  • danach lauwarm abkühlen lassen und mit einem Messer vom Rand lösen,
  • für das Tartar, die Paprika waschen und kleinschneiden, 
  • in einen Topf mit 1 El Wasser zugedeckt bei schwacher Hitze, 3 Minuten dünsten,
  • in eine Schüssel geben,
  • Ingwer mit einer Ingwerreibe fein reiben und dazugeben,
  • mit Essig, Öl, Salz und Paprikapulver mischen,
  • die Flans auf jeweils einen Teller stürzten und mit dem Paprikatatar anrichten 

Das könnte dir auch gefallen

Kuchen süß und salzig

Oma Elsbeths Rhabarberkuchen

Produktinformation

Quitten

BeilagenVegane Rezepte

Quitten-Chutney

Wir liefern in Über 120 Orte rundum Heilbronn, Sinsheim und mosbach.

Mehr dazu

Unsere Partner aus der Region

Geprüfte Qualität